Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

Die Ausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice dauert drei Jahre und wird mit einer Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer abgeschlossen.

Die Berufsschule ist in Weiden i. d. OPf. Die Beschulung erfolgt im einwöchigen Blockunterricht. Eine Unterbringung im Lehrlingswohnheim ist möglich.

Im Betrieb und in der Berufsschule erlernt man beispielsweise:

  • Wie man mit Werkzeugen und Material umgeht
  • Wie Möbel transportiert und sicher vom Lager bis ans Ziel transportiert werden
  • Holzbearbeitung, und wie Möbel und Küchen auf persönliche Bedürfnisse angepasst werden
  • Wie Elektroeinrichtungen installiert werden
  • Anschlüsse von Wasserleitungen und Lüftungen
  • Wie Rechnungen und Lieferunterlagen zu bearbeiten sind.

Nach der abgeschlossenen Ausbildung findet man berufliche Perspektiven in Umzugs- und Möbelspeditionen, aber auch im Küchen- und Möbelhandel oder in der Möbelindustrie.

Die kleinen Ausbildungsgruppen (bis zu fünf Jugendliche) ermöglichen es dem Ausbilder, alle Jugendlichen individuell und gezielt zu fördern.

Bitte wenden Sie sich in der Agentur für Arbeit/Jobcenter an Ihren Berufsberater oder Arbeitsvermittler, um die Voraussetzungen für die Ausbildung im AWO Projektehaus JAGUS zu klären oder kommen Sie einfach bei uns vorbei. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Das Projekt wird durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert.