Maler

In diesem Ausbildungsprojekt werden zwischen sechs und acht Auszubildende von einem erfahrenen Handwerksmeister ausgebildet.

Wie in jedem Betrieb werden Kundenaufträge angenommen und fachgerecht vor Ort ausgeführt. Dies beinhaltet vor allem im Sommer auch häufige Arbeitszeiten im Freien. Zusätzlich stehen in unserer Malerwerkstatt auch Übungsplätze für fachpraktische Arbeiten bereit, die vor allem zur Prüfungsvorbereitung sehr wichtig sind.

Die Ausbildung orientiert sich an den Rahmenlehrplänen der Handwerkskammer und beinhaltet auch drei überbetriebliche Ausbildungslehrgänge. Nach regulär drei Jahren wird die Ausbildung mit der Gesellenprüfung abgeschlossen.

Alternativ kann auch nach einer verkürzten zweijährigen Ausbildung die Prüfung zum Bauten- und Objektbeschichter abgelegt werden. Der Berufsschulunterricht findet in der Berufsschule 1 in Mühldorf oder in der Förderberufsschule in Traunreut statt.